HERE GOES INVISIBLE HEADER

Medien-Elternabende (Mannheimer Zentralbibliothek)

Medien-Elternabende (Mannheimer Zentralbibliothek)

Kurzinterview mit Melanie Hamacher (Fachbereich Bildung)

Für was wird das Fördergeld ausgegeben?

Der „Medien-Elternabend“ ist eine jährlich im Januar stattfindende kostenfreie Informationsveranstaltung in der Zentralbibliothek Mannheim. Hier geben unterschiedlichste Mannheimer Experten interessierten Eltern konkrete Hilfestellungen, wie diese ihre Kinder befähigen können, (neue) Medien sicher und sinnvoll zu nutzen. Mit den Mitteln des Medienkompetenz-Funds werden eine breit angelegte Werbeaktion sowie spezielle Zusatzangebote im Rahmen der Veranstaltung finanziert, um mehr sozial benachteiligte Eltern und solche mit Migrationshintergrund zu erreichen.

Welche Zukunftspläne gibt es für Ihr Projekt?

Die beeindruckende Teilnehmerzahl von rund 160 Personen bei den beiden bisherigen Veranstaltungen sowie das rundherum positive Feedback aus dem Publikum und der Gruppe der Kooperationspartner hat uns dazu veranlasst, nun jedes Jahr einen „Medien-Elternabend“ in der Zentralbibliothek anzubieten. Ein jährlicher Turnus wird zudem den schnellen inhaltlichen wie technischen Veränderungen der Medien gerecht und gibt uns die Möglichkeit, immer wieder inhaltliche und organisatorische Anpassungen vorzunehmen, z.B. um künftig noch mehr sozial benachteiligte Menschen zu erreichen.

Was bedeutet das Kindermedienland Baden-Württemberg für Sie?

Das Kindermedienland Baden-Württemberg verstehen wir als Ameisenkolonie, die einen Elefanten zu bewegen vermag: Ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark!“ trägt nicht nur die gemeinsame Plattform, sondern auch jedes noch so kleine Projekt entscheidend dazu bei, unzählige Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg stark zu machen für einen gewinnbringenden Umgang mit Medien und damit für eine glückliche und erfolgreiche Zukunft.

Kontakt

Geschäftsstelle der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

 

Ulrike Karg
0711 / 90715 - 311
karg@mfg.de

 

Julia Schobert
0711 / 90715 - 348
schobert@mfg.de